VERSANDKOSTEN FREI AB 50€ IN DE

BESUCHE UNS AUF FOLGE UNS AUF

HOTLINE: Mo - Fr 09:00 - 13:00 Uhr 08071 / 526 3694

Rosenbögen

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
LILIA Rosenbogen, Metall
LILIA Rosenbogen, Metall
55,95 € *
CRICCO 140
CRICCO 140
139,95 € *

Ein Rosenbogen aus Metall als berankter GarteneingangEin Rosenbogen aus Metall als berankter Garteneingang

Fast fühlt man sich an Dornröschen erinnert, wenn man einen blütenreich gestalteten Garten durch einen üppig berankten Rosenbogen aus Metall betritt. Wer Rosen mag, bietet seinen Lieblingsblumen auf diese Weise einen idealen Platz, um zu wachsen und zu gedeihen. Kletterrosen bedanken sich mit reicher Blütenpracht für diese Rankhilfe. Der Gartenbesitzer darf sich dafür nicht nur an einem dekorativen Gestaltungselement erfreuen, sondern er kann seinen Außenbereich mit mehreren Rosenbögen auch sinnvoll unterteilen. Durch bunt duftende Bögen hindurch wird der Besucher dann von einem Gartenbereich in den nächsten geleitet und immer wieder auf prachtvolle Art willkommen geheißen. 

Mit Rosenbögen aus Metall setzt Du überall dort farbige Highlights, wo ein Übergang geschaffen werden soll. Von der Terrasse zum Rasen, von den Gemüsebeeten zum blühenden Gartenbereich oder von den Obstbäumen zur idyllischen Sitzecke. Ein Rosenbogen aus Metall in schwarz, dunkelbraun oder rostfarben lackiert ist nicht nur ein ästhetischer Blickfang. Die duftend blühenden Übergänge sind auch sehr robuste Gartenelemente, die Dir lange Freude bereiten werden.

Gartengestaltung mit Rosenbögen

Mit diesen Metallelementen kommt Vielfalt in die Gartengestaltung. Denn Rosenbögen aus Metall gibt es in zahlreichen Varianten, Formen und Designs. Wenn Du es romantisch liebst, wählst Du ein Exemplar mit dekorativer Schnörkelzier, das zusammen mit den rankenden Rosenblüten ein nostalgisches Ensemble bilden wird. Ein ganz schlichter Rosenbogen aus Metall in Schwarz passt vielleicht an einer anderen Stelle des Gartens besser ins Bild. Aufgrund der breit gefächerten Vielfalt kannst Du Deinen Garten in verschiedene Stilbereiche unterteilen. Ein Halbrosenbogen lädt den Besucher mit seiner duftenden Blütenpracht auf den Weg am Haus entlang in den Garten ein. Ein Rosenbogen mit Tür schließt Gartenbereiche ab, die vielleicht nicht von jedem betreten werden sollen.

Die runden Rankelemente und Rankgitter aus Metall sehen also nicht nur schön aus, sie erfüllen im Garten auch gestalterische Zwecke. Im kleinen Garten reicht vielleicht ein Rosenbogen am Eingang aus, um die eintretenden Gäste mit dem herrlichen Rosenduft zu umwehen. Größere Gärten bieten zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten mit eisernen Rankelementen, hübschen Blumentöpfen, dekorativen Feuerstellen und anderen Gartenaccessoires. Mit solch ästhetischen Garten-Elementen, die im Zusammenspiel mit den passenden Pflanzen erst so richtig zur Geltung kommen, kannst Du Deiner Kreativität im Garten freien Lauf lassen. Und den Außenbereich rund ums Haus in Deinem individuellen Stil gestalten.

Zu den Ranktürmen

Zu den Rankstäben

Zu den Blumentöpfen

Zu den Feuerstellen

Zu den Gartenaccessoires

Rosenbögen und Pflanzen

Rosenbögen und PflanzenAuch die Bepflanzung von Rank-Elementen ist eine kreative Angelegenheit. Wie der Name schon sagt, ranken auf dem Rosenbogen vor allem Kletterrosen empor. Aber es gibt noch viele andere Pflanzen, die gerne an einem Rankgitter aus Metall der Sonne entgegen klettern. Die Clematis, auch Waldrebe genannt, ist beispielsweise eine Blühpflanze, die sich gerne ihren Weg an Rank-Elementen aus Metall empor bahnt. Die herrlichen Blüten gibt es in unzähligen Farben und Farbkombinationen. Kleinere Blüher oder großblütige Sorten erweitern die prächtige Vielfalt noch.

Zu den Rankgittern

Rosen lassen sich wunderbar mit anderen Kletterpflanzen vergesellschaften. Zunächst solltest Du der Pflanze aber genügend Zeit und Raum lassen, um sich am Rosenbogen entfalten zu können. Sind die Rosen nach etwa zwei Jahren gut im Boden verwurzelt und mit dem Rosenbogen verflochten, kannst Du beispielsweise eine Clematis in passender Blühfarbe dazu pflanzen. Damit die beiden Rankpartner sich in ihrem Wurzelwachstum nicht behindern können, ist dabei ein Pflanzabstand von mindestens 30 Zentimetern einzuhalten. Dann kann aus Rose und Waldrebe ein herrliches Kletter-Ensemble heranwachsen.

Beim Erklimmen des Bogens benötigen die Pflanzen zunächst ein wenig Starthilfe. Die wachsenden Triebe kannst Du jeweils um die Streben des Rosenbogens flechten. Spezielle Klemmen verleihen dabei den notwendigen Halt und geben dem Kletterwachstum eine Richtung vor. Alternativ kannst Du auch Blumendraht oder robuste Schnur verwenden.

Sonnige Plätze für blühende Bögen

Möchtest Du Deinen Pflanzbogen mit der Königin der Blumen bestücken, braucht es für üppigen Wuchs ein sonniges Plätzchen. Wenn Rosenbögen von anderen Kletterpflanzen überrankt werden sollen, lassen sich auch weniger günstige Standorte für diese Art Rankhilfe verwenden. Eine Kletterhortensie mag beispielsweise die pralle Sonne gar nicht und dankt dem Gärtner einen Schattenplatz mit üppiger Blütenpracht. Die Clematis klettert am liebsten im Halbschatten den eisernen Rosenbogen empor.

Je nachdem wo der Rosenbogen platziert werden soll, bieten sich auch immergrüne Pflanzen ohne Blüten zum Bewuchs an. Selbst in der dunkelsten schattigen Ecke sorgt Efeu noch für dichten Bewuchs und schmückt den Rosenbogen aus Metall mit seinem tiefgrün ausufernden Blattwerk. Im Halbschatten erfreut wilder Wein den Betrachter mit Blättern und Früchten. Im Herbst sorgen die Weinblätter sogar nochmal für einen bunten Farbklecks, der gut zum Schwarz der Rankhilfe passt.

Aber auch die Rosenbögen selbst inspirieren mit ihrer Designvielfalt zu kreativen Gartengestaltung. Ein Rosenbogen aus Metall in Schwarz passt vielleicht am besten in schattige Areale, weiß lackierte Exemplare fügen sich stilistisch in hell gestaltete Sitzecken ein. Dort heißen sie den Besucher mit rosafarbenen Rosen willkommen. So kannst Du Deinen ganzen Garten mit Rosenbögen aus Metall gestalten und strukturieren. Ob als Halbrosenbogen an der Hauswand, mit Tür am Eingang oder mittendrin als Übergang in einen anderen Gartenbereich.

Nostalgie durch Metall mit natürlicher Patina

Nostalgie durch Metall mit natürlicher PatinaEin Rosenbogen aus Metall wird durch seine dunkelrostfarbige Lackierung auf dem Schwarz zum attraktiven Vintage-Objekt in Deinem Garten. Der angesagte Shabby-Look verfeinert sich mit der Zeit noch durch eine individuelle Patina, die sich allmählich mit Wind und Wetter entwickelt.

Die dunkelrostfarbige Lackierung lässt den typisch warmen Nene Home Farbton entstehen, die Patina auf dem Metall sorgt für den natürlich wachsenden Vintage-Effekt. Dieser darf sich aufgrund der Witterungsverhältnisse individuell entwickeln, weil unsere Rosenbögen nicht verzinkt werden. So sind unsere Rankhilfen aus Metall fast genauso natürlich gewachsen wie die Pflanzen, welche an ihnen emporklettern.

Inspirierende Gartenideen und kundenfreundlicher Service

Nene Home möchte Euch als unsere Kunden zu neuen Gartenideen inspirieren und dafür so schöne wie funktionale Produkte anbieten. Neben Ästhetik und Funktionalität steht bei uns aber auch die Qualität ganz hoch im Kurs. Dieser Qualitätsanspruch endet nicht mit unseren Produkten, er setzt sich auch im Kundenservice fort.

Das wirst Du feststellen, wenn Du unsere freundlichen Kundenberater einmal zu ihren Telefonzeiten anrufst. Hast Du außerhalb dieser Zeiten ein Anliegen zur Bestellung oder zum Versand, kannst Du Dich rund um die Uhr per Mail an uns wenden und bekommst garantiert zeitnah eine Antwort.

Dein Kontakt zu uns

Genauso prompt darfst Du nach der Bestellung mit Deiner Lieferung rechnen. Wir setzen alles daran, die Lieferung schnell und sorgfältig an unseren Versandpartner zu übergeben. Bei Nene Home möchten wir dafür sorgen, dass Dein Besuch im Online Shop zu einem rundherum schönen Erlebnis wird. Das schließt die Attraktivität und die hochwertige Qualität der Produkte genauso ein wie die reibungslose Abwicklung von Bestellung und Versand.

Ein Rosenbogen aus Metall als berankter GarteneingangEin Rosenbogen aus Metall als berankter Garteneingang

Fast fühlt man sich an Dornröschen erinnert, wenn man einen blütenreich gestalteten Garten durch einen üppig berankten Rosenbogen aus Metall betritt. Wer Rosen mag, bietet seinen Lieblingsblumen auf diese Weise einen idealen Platz, um zu wachsen und zu gedeihen. Kletterrosen bedanken sich mit reicher Blütenpracht für diese Rankhilfe. Der Gartenbesitzer darf sich dafür nicht nur an einem dekorativen Gestaltungselement erfreuen, sondern er kann seinen Außenbereich mit mehreren Rosenbögen auch sinnvoll unterteilen. Durch bunt duftende Bögen hindurch wird der Besucher dann von einem Gartenbereich in den nächsten geleitet und immer wieder auf prachtvolle Art willkommen geheißen. 

Mit Rosenbögen aus Metall setzt Du überall dort farbige Highlights, wo ein Übergang geschaffen werden soll. Von der Terrasse zum Rasen, von den Gemüsebeeten zum blühenden Gartenbereich oder von den Obstbäumen zur idyllischen Sitzecke. Ein Rosenbogen aus Metall in schwarz, dunkelbraun oder rostfarben lackiert ist nicht nur ein ästhetischer Blickfang. Die duftend blühenden Übergänge sind auch sehr robuste Gartenelemente, die Dir lange Freude bereiten werden.

Gartengestaltung mit Rosenbögen

Mit diesen Metallelementen kommt Vielfalt in die Gartengestaltung. Denn Rosenbögen aus Metall gibt es in zahlreichen Varianten, Formen und Designs. Wenn Du es romantisch liebst, wählst Du ein Exemplar mit dekorativer Schnörkelzier, das zusammen mit den rankenden Rosenblüten ein nostalgisches Ensemble bilden wird. Ein ganz schlichter Rosenbogen aus Metall in Schwarz passt vielleicht an einer anderen Stelle des Gartens besser ins Bild. Aufgrund der breit gefächerten Vielfalt kannst Du Deinen Garten in verschiedene Stilbereiche unterteilen. Ein Halbrosenbogen lädt den Besucher mit seiner duftenden Blütenpracht auf den Weg am Haus entlang in den Garten ein. Ein Rosenbogen mit Tür schließt Gartenbereiche ab, die vielleicht nicht von jedem betreten werden sollen.

Die runden Rankelemente und Rankgitter aus Metall sehen also nicht nur schön aus, sie erfüllen im Garten auch gestalterische Zwecke. Im kleinen Garten reicht vielleicht ein Rosenbogen am Eingang aus, um die eintretenden Gäste mit dem herrlichen Rosenduft zu umwehen. Größere Gärten bieten zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten mit eisernen Rankelementen, hübschen Blumentöpfen, dekorativen Feuerstellen und anderen Gartenaccessoires. Mit solch ästhetischen Garten-Elementen, die im Zusammenspiel mit den passenden Pflanzen erst so richtig zur Geltung kommen, kannst Du Deiner Kreativität im Garten freien Lauf lassen. Und den Außenbereich rund ums Haus in Deinem individuellen Stil gestalten.

Zu den Ranktürmen

Zu den Rankstäben

Zu den Blumentöpfen

Zu den Feuerstellen

Zu den Gartenaccessoires

Rosenbögen und Pflanzen

Rosenbögen und PflanzenAuch die Bepflanzung von Rank-Elementen ist eine kreative Angelegenheit. Wie der Name schon sagt, ranken auf dem Rosenbogen vor allem Kletterrosen empor. Aber es gibt noch viele andere Pflanzen, die gerne an einem Rankgitter aus Metall der Sonne entgegen klettern. Die Clematis, auch Waldrebe genannt, ist beispielsweise eine Blühpflanze, die sich gerne ihren Weg an Rank-Elementen aus Metall empor bahnt. Die herrlichen Blüten gibt es in unzähligen Farben und Farbkombinationen. Kleinere Blüher oder großblütige Sorten erweitern die prächtige Vielfalt noch.

Zu den Rankgittern

Rosen lassen sich wunderbar mit anderen Kletterpflanzen vergesellschaften. Zunächst solltest Du der Pflanze aber genügend Zeit und Raum lassen, um sich am Rosenbogen entfalten zu können. Sind die Rosen nach etwa zwei Jahren gut im Boden verwurzelt und mit dem Rosenbogen verflochten, kannst Du beispielsweise eine Clematis in passender Blühfarbe dazu pflanzen. Damit die beiden Rankpartner sich in ihrem Wurzelwachstum nicht behindern können, ist dabei ein Pflanzabstand von mindestens 30 Zentimetern einzuhalten. Dann kann aus Rose und Waldrebe ein herrliches Kletter-Ensemble heranwachsen.

Beim Erklimmen des Bogens benötigen die Pflanzen zunächst ein wenig Starthilfe. Die wachsenden Triebe kannst Du jeweils um die Streben des Rosenbogens flechten. Spezielle Klemmen verleihen dabei den notwendigen Halt und geben dem Kletterwachstum eine Richtung vor. Alternativ kannst Du auch Blumendraht oder robuste Schnur verwenden.

Sonnige Plätze für blühende Bögen

Möchtest Du Deinen Pflanzbogen mit der Königin der Blumen bestücken, braucht es für üppigen Wuchs ein sonniges Plätzchen. Wenn Rosenbögen von anderen Kletterpflanzen überrankt werden sollen, lassen sich auch weniger günstige Standorte für diese Art Rankhilfe verwenden. Eine Kletterhortensie mag beispielsweise die pralle Sonne gar nicht und dankt dem Gärtner einen Schattenplatz mit üppiger Blütenpracht. Die Clematis klettert am liebsten im Halbschatten den eisernen Rosenbogen empor.

Je nachdem wo der Rosenbogen platziert werden soll, bieten sich auch immergrüne Pflanzen ohne Blüten zum Bewuchs an. Selbst in der dunkelsten schattigen Ecke sorgt Efeu noch für dichten Bewuchs und schmückt den Rosenbogen aus Metall mit seinem tiefgrün ausufernden Blattwerk. Im Halbschatten erfreut wilder Wein den Betrachter mit Blättern und Früchten. Im Herbst sorgen die Weinblätter sogar nochmal für einen bunten Farbklecks, der gut zum Schwarz der Rankhilfe passt.

Aber auch die Rosenbögen selbst inspirieren mit ihrer Designvielfalt zu kreativen Gartengestaltung. Ein Rosenbogen aus Metall in Schwarz passt vielleicht am besten in schattige Areale, weiß lackierte Exemplare fügen sich stilistisch in hell gestaltete Sitzecken ein. Dort heißen sie den Besucher mit rosafarbenen Rosen willkommen. So kannst Du Deinen ganzen Garten mit Rosenbögen aus Metall gestalten und strukturieren. Ob als Halbrosenbogen an der Hauswand, mit Tür am Eingang oder mittendrin als Übergang in einen anderen Gartenbereich.

Nostalgie durch Metall mit natürlicher Patina

Nostalgie durch Metall mit natürlicher PatinaEin Rosenbogen aus Metall wird durch seine dunkelrostfarbige Lackierung auf dem Schwarz zum attraktiven Vintage-Objekt in Deinem Garten. Der angesagte Shabby-Look verfeinert sich mit der Zeit noch durch eine individuelle Patina, die sich allmählich mit Wind und Wetter entwickelt.

Die dunkelrostfarbige Lackierung lässt den typisch warmen Nene Home Farbton entstehen, die Patina auf dem Metall sorgt für den natürlich wachsenden Vintage-Effekt. Dieser darf sich aufgrund der Witterungsverhältnisse individuell entwickeln, weil unsere Rosenbögen nicht verzinkt werden. So sind unsere Rankhilfen aus Metall fast genauso natürlich gewachsen wie die Pflanzen, welche an ihnen emporklettern.

Inspirierende Gartenideen und kundenfreundlicher Service

Nene Home möchte Euch als unsere Kunden zu neuen Gartenideen inspirieren und dafür so schöne wie funktionale Produkte anbieten. Neben Ästhetik und Funktionalität steht bei uns aber auch die Qualität ganz hoch im Kurs. Dieser Qualitätsanspruch endet nicht mit unseren Produkten, er setzt sich auch im Kundenservice fort.

Das wirst Du feststellen, wenn Du unsere freundlichen Kundenberater einmal zu ihren Telefonzeiten anrufst. Hast Du außerhalb dieser Zeiten ein Anliegen zur Bestellung oder zum Versand, kannst Du Dich rund um die Uhr per Mail an uns wenden und bekommst garantiert zeitnah eine Antwort.

Dein Kontakt zu uns

Genauso prompt darfst Du nach der Bestellung mit Deiner Lieferung rechnen. Wir setzen alles daran, die Lieferung schnell und sorgfältig an unseren Versandpartner zu übergeben. Bei Nene Home möchten wir dafür sorgen, dass Dein Besuch im Online Shop zu einem rundherum schönen Erlebnis wird. Das schließt die Attraktivität und die hochwertige Qualität der Produkte genauso ein wie die reibungslose Abwicklung von Bestellung und Versand.

Zuletzt angesehen